Denkanstöße

Willkommen zu meiner Newsletter-Reihe, die ich nutze, um Ihnen regelmäßig "Denkanstöße" zu geben.
Mit dem Newsletter möchte ich Sie anregen, über den jeweiligen Themeninhalt nachzudenken und sich gerne mit mir darüber auszutauschen, inwiefern dazu für Sie Beratungs- und/oder Handlungsbedarf besteht.

News

Nachhaltigkeit in der Geldanlage kostet keine Rendite, aber Zeit

Wussten Sie, dass die Wurzeln der Nachhaltigkeit im Bereich des Investierens sich bis in das viktorianische Zeitalter zurückverfolgen lassen und diese in Nordamerika und England liegen? Dort gab es Mitglieder der sittenstrengen Bewegung der Quäker, die schon vor der industriellen Revolution eine eigene Anlagephilosophie begründeten und Investitionen ablehnten, die in Zusammenhang mit Sklaverei und Waffenherstellung standen. Des Weiteren wurde versucht, Geld nicht in sogenannte sin stocks anzulegen, worunter man Unternehmen der Alkohol-, Tabak- und Glücksspielindustrie verstand.

Für diese Art des im Investierens hat sich im angelsächsischen Raum der Begriff ethical oder social responsible investment herausgebildet. Im Deutschen wird der Begriff ethisches Investment verwendet.

Newsletter

[ ZSH ] GmbH Klaus Eberwein

Anschrift

  • Lange Straße 51
  • 71332 Waiblingen
  • Klostergasse 5

  • 04109 Leipzig

Kontakt

Freier Handelsvertreter der ZSH GmbH Finanzdienstleitungen